Der

Bittner-Bäcker aus Glatz in Schlesien

Erinnerungen an meine Kindheit

von:

Manfred Bittner

Elektromeister

Sohn des Bäckermeisters Gerhard Bittner

Enkel des Bäckermeisters Paul Bittner

Familie Strihauka

Hochzeitsfoto

meiner Grosseltern von mütterlicher Seite Josef Strihauka und Ehefrau Maria, geborene Draschner.

Photo: ARTHUR GIEBEL - BAD KUDOWA

Das Hochzeitsfoto macht der Fotograf Kolinsky

Fotograf seiner Hochfüstlichen Durchlaucht des Prinzen Friedrich zu Schaumburg - Lippe

Opa Strihauka war slavischer Abstammung.

Seine Vorfahren stammten aus Böhmen, dem heutigen Tschechien.

Er war leidenschaftlicher Preusse.

 Dieses wurde im 1946 zum Verhängnis.

Das nebenstehende Foto zeigt meine Grosseltern mit meiner Mutter als Kleinkind.

Grossvater Strihauka ist während des ersten Weltkrieges auf Heimaturlaub.

Die Rückseite dieses Fotos enthält folgende handschriftliche Notiz:

Josef Strihauka geboren am 15.06.1882

Maria Strihauka geb. Draschner geboren am 15.08.1895

Charlotte Strihauka geboren am 06.03.1915

 Von meiner Mutter weiss ich, dass Opa Strihauka seine Frau Maschenka rief.

Maschenka mit Betonung auf dem ersten a, der tschechische Name für Maria.

Meine Grosseltern Josef und Maria Strihauka mit ihren Töchtern Margarete, Charlotte (meine Mutter) Elisabeth und Maria.

Die Strihauka-Töchter: Margarete - Maria - Charlotte, meine Mutter - Elisabeth

Die Strihauka-Töchter in Trauerkleidung anlässlich der Beisetzung ihrer Mutter

Am 9. Januar 1937 verstirbt mit 42 Jahren meine Grossmutter in Bad Kudowa.

• Am 13. Januar, dem Tage der Beisetzung, wird mein Vater 24 Jahre alt.

• Im Jahr zuvor bestand er die Meisterprüfung und bekommt an diesem Tag seinen Meisterbrief ausgehändigt.

Das Familiengrab der Strihaukas in Bad Kudowa.

Opa Strihauka verstarb im Januar 1946 in der Zimmerstrasse in Glatz durch gewaltsamen Tot.

Er wurde namenlos auf dem Stadtfriedhof beigesetzt.